Deutsch Englisch
Nicht angemeldet   ( Anmelden )

Regine Sylvester liest aus ihren Kolumnen (Zeitfenster)

Bitte wählen Sie einen Tag und die Tageszeit aus.

PREMIERE
ihre hundertste Kolumne in der Berliner Zeitung erscheint im Frühjahr

Pass auf, sage ich mir. Bleib stehen, hör zu. Merke es dir oder schreibe es gleich auf. Vielleicht wird eine Kolumne daraus – eine dieser kleinen echten Geschichten, oft verschenkt von fremden Leuten. Eine Kolumnistin muss immer auf Empfang sein. Ich gehe durch die Stadt, in der ich eine erwachsene Frau geworden bin, und vertraue meinem Blick.

Regine Sylvester, 1946 in Berlin-Mitte geboren, Studium den Theaterwissenschaft, Lehre an der Filmhochschule in Potsdam, Szenaristin bei der Defa. Sie arbeitete für „Wochenpost“, „Stern“, Berliner Zeitung“, als Freie u.a. für „Die Zeit“, „Süddeutsche“, „Brigitte Woman“. Sie moderierte eine Talkshow, schrieb einen Roman, Drehbücher, Hörspiele, veröffentlichte zwei Bücher mit Kolumnen, führte Regie bei einem Dokumentarfilm und erhielt den Theodor-Wolff-Preis. Im ganzen Leben ist sie nur 1,4 Kilometer weiter gezogen. Deshalb lebt sie immer noch in Berlin-Mitte.
Veranstalter: literatur-live-berlin.de
Dauer: ca. 90 Minuten

Preise: 14,00 €
Es gibt keine Ermäßigungen. Für Eintrittskarten für Menschen mit Beeinträchtigung, Rollstuhlfahrer und deren Begleitpersonen kontaktieren Sie bitte unsere Ticket-Hotline 030 - 93 93 58 555.

 
Mindestens ein Online-Ticket ist noch buchbar.
Es stehen keine Online-Tickets mehr zur Verfügung.
Zu dieser Zeit werden keine Online-Tickets angeboten.