Deutsch Englisch
Nicht angemeldet   ( Anmelden )

Sarah Bosetti "Ich hab nichts gegen Frauen, du Schlampe!" (Zeitfenster)

Bitte wählen Sie einen Tag und die Tageszeit aus.

Mit Liebe gegen Hasskommentare
BUCHPREMIERE

Einen amüsanten Einblick in die Gedankenwelt ihrer Hater gibt Sarah Bosetti am Sonntag, dem 09. Februar, bei der Buchpremiere im Pfefferberg Theater.

Als Frau, die sich am öffentlichen politischen Diskurs beteiligt, bekommt Sarah Bosetti fast täglich Hasskommentare im Internet. Doch die radioeins- und WDR2-Kolumnistin hasst nicht zurück, sondern nutzt den Hass als kreatives Rohmaterial und verwandelt ihn in seine schöne große Schwester: Liebe! In diesem Buch versammelt sie die schlimmsten Kommentare, macht aus ihnen pointierte, charmante Liebesgedichte – und setzt damit ein kluges, scharfzüngiges und sehr unterhaltsames Zeichen gegen den Hass in unserer Gesellschaft.

Sarah Bosetti findet Feminismus anstrengend und ist zugleich eine der präsentesten und witzigsten feministischen Stimmen auf Deutschlands Bühnen und im Internet. Sie ist bekannt aus «Die Anstalt» im ZDF, «extra3», «Nuhr im Ersten», der «ARD Ladies Night», den «Mitternachtsspitzen» im WDR und als Kolumnistin bei radioeins (RBB) und WDR2. 2015 erschien ihr erster Roman »Mein schönstes Ferienbegräbnis« und 2017 das Buch »Ich bin sehr hübsch, das sieht man nur nicht so«

»Bosetti ist nicht nur witzig. Ihr Kommentar zum Feminismus ist fantastisch.« – Cornelius Oettle, Stuttgarter Nachrichten

»Sarah Bosetti zeigt, was entsteht, wenn Hasskommentare auf klugen Witz und einen scharfen Verstand treffen.« – Horst Evers

»Frau Bosetti ist ein Genre für sich!« – Gerburg Jahnke

„Ich habe nichts gegen Frauen, du Schlampe!“ erscheint am 28.01.2020 im Rowohlt Verlag, 128 Seiten

Veranstalter: literatur-live-berlin.de

Preise: 14,00 €
Es gibt keine Ermäßigungen. Eintrittskarten für Menschen mit Beeinträchtigung, Rollstuhlfahrer und deren Begleitpersonen: Bitte kontaktieren Sie unsere Ticket-Hotline 030 - 93 93 58 555

 
Mindestens ein Online-Ticket ist noch buchbar.
Es stehen keine Online-Tickets mehr zur Verfügung.
Zu dieser Zeit werden keine Online-Tickets angeboten.