Deutsch Englisch
Nicht angemeldet   ( Anmelden )

Mehdi Maturi | Kerstin Greiner (Zeitfenster)

Bitte wählen Sie einen Tag und die Tageszeit aus.

ABGESAGT!
„In den Iran. Zu Fuß. Ohne Pass. Auf der Suche nach meiner Mutter“

Moderation: Marion Brasch
Sein Leben lang dachte Mehdi Maturi, seine Mutter sei tot. Als er erfährt, dass er kurz nach seiner Geburt vom Vater nach Deutschland entführt wurde und sie noch lebt, will er sie unbedingt kennenlernen. Doch die beiden trennen über 4.000 Kilometer und acht Länder. Und damit nicht genug: Mehdi darf nicht legal zu ihr in den Iran reisen. Also schmiedet er einen verrückten Plan.

Mehdi Maturi wurde als vier Monate alter Säugling von seinem iranischen Vater nach Deutschland entführt und wuchs in Schwäbisch Hall auf. Seit seinem neunzehnten Lebensjahr arbeitet er als Eventmanager für Clubs und Musikveranstaltungen in München, Berlin und Ibiza. Als er mit Mitte 20 erfuhr, dass seine Mutter noch lebt, gab er alles, um sie endlich kennenzulernen.
Kerstin Greiner arbeitet als Redakteurin beim SZ-Magazin. 
„In den Iran. Zu Fuß. Ohne Pass. Auf der Suche nach meiner Mutter“ erscheint am 26. Februar 2020 im S. Fischer Verlag
Veranstalter: literatur-live-berlin.de

Preis: 12,50 €
Es gibt keine Ermäßigungen. Für Eintrittskarten für Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte mit Begleitung kontaktieren Sie bitte unsere Tickethotline 030 - 93 93 58 555.

 
Mindestens ein Online-Ticket ist noch buchbar.
Es stehen keine Online-Tickets mehr zur Verfügung.
Zu dieser Zeit werden keine Online-Tickets angeboten.