Deutsch Englisch
Nicht angemeldet   ( Anmelden )

Billy Bragg (Zeitfenster)

Bitte wählen Sie einen Tag und die Tageszeit aus.

Billy Bragg „Die drei Dimensionen der Freiheit“
Ein politischer Weckruf. Buchpremiere. Gespräch & Lesung.
Der linke Songwriter und Aktivist Billy Bragg zeigt, dass Verantwortlichkeit im Zusammenspiel mit Liberalität und Gleichheit das Gegenmittel zum Autoritarismus und der einzige Weg zur Freiheit ist.
Wir leben in einer Welt, in der die Politik des lauten Mannes Gehör findet, in dem der Neoliberalismus die politischen Parteien ausgehöhlt hat und Großunternehmen die Demokratie unterlaufen. Viele Wähler fühlen sich hilflos und lassen ihrer Wut immer öfter in populistischen Aktionen freien Lauf. Gleichzeitig verlieren herkömmliche politische Diskussionsformen ihre Relevanz, weil Leser sich zunehmend online informieren.
Billy Bragg ist seit Anfang der 80er-Jahre als unermüdlicher Songwriter und politischer Aktivist im Einsatz. Der Guardian bezeichnete ihn als »das perfekte Venn-Diagramm zwischen dem Politischen und dem Persönlichen«. Mit »A New England« schrieb er einen der Klassiker der britischen Musikgeschichte, zahlreiche seiner Alben erreichten die vorderen Chartpositionen. Seine Themen reichen von Liebesballaden über traditionelle Arbeiterlieder bis hin zu Protestliedern zu aktuellen politischen Ereignissen.
Aus dem Englischen von Tino Hanekamp. Geboren 1979, war Musikjournalist und Clubbetreiber. Sein Debütroman „So was von da“ erschien 2011. Er lebt als Autor und Übersetzer im Süden Mexikos.

Originaltitel: The three dimensions of freedom / Hardcover mit Schutzumschlag, 144 Seiten, 10,0 x 15,5 cm / ISBN: 978-3-453-27279-8 / Erscheint am 20. Januar 2020, Heyne Hardcore
Veranstalter: literatur-live-berlin.de
Preis: 19,50 €
Es gibt keine Ermässigungen. Für Eintrittskarten für Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte mit Begleitung kontaktieren Sie bitte unsere Tickethotline 030 - 93 93 58 555.

 
Mindestens ein Online-Ticket ist noch buchbar.
Es stehen keine Online-Tickets mehr zur Verfügung.
Zu dieser Zeit werden keine Online-Tickets angeboten.